Neues

Neues · 02. Mai 2017
Karl Ove Knausgård erhält den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur. Der mit 25.000 € dotierte Preis wird alljährlich vom Bundeskanzleramt für das literarische Gesamtwerk einer europäischen Autorin/eines europäischen Autors verliehen. „Mit seinem sechsbändigen Romanzyklus „Min kamp“ („Mein Kampf“) leistet der Norweger Karl Ove Knausgård erbarmungslos Sezierungsarbeit der männlichen Seele, wie sie sich unter den Bedingungen einer hochzivilisierten...
Neues · 23. März 2017
Der Preis der Leipziger Buchmesse 2017 (Kategorie Belletristik) geht an Natascha Wodin (geb.1945). Insgesamt standen 365 Werke von 106 Verlagen zur Auswahl. In der literarischen Biografie Sie kam aus Mariupol forscht Natascha Wodin nach den Lebensspuren ihrer ukrainischen Mutter Jewgenia und ihrer Tante Lidia: Autobiografische Erinnerungsarbeit als Widerstand gegen das eigene Zerbrechen.
Neues · 02. Januar 2017
Die Studentenstadt mit knapp 320 000 Einwohnern möchte zum Umdenken anregen. Großartige Events unter dem Motto "Let's Rethink" ("Lasst uns umdenken") sind auf 19 Kommunen verstreut, mehrere hundert kulturelle Institutionen in der Region Midtjylland verwandeln sich in ein kulturelles Laboratorium. Auch die Insel Samsø ist mit ihrem Nachhaltigkeits-Festival ein Teil des Spektakels. Alternative Lösungen wachsen und gedeihen. Let´s Rethink. Am 21. Januar ist Eröffnung. Freude überall. INFO:...