Stadtschreiben im Hof

Gebraucht der Zeit, sie geht so schnell von hinnen, heißt es in Goethes Faust.

Davon und von der verlorenen Zeit, einer alten Turmuhr oder von der Stille des Hofes können Geschichten, Gedanken, Gedichte entstehen.

 

 Zeit, Papier und Stift mitbringen. Anmelden ist nicht notwendig. Einfach kommen.

 

Teilnahme ist kostenlos. Um vier geht’s mit der ersten Schreibanleitung los.

 

 

Poetisch-sinnliches Schreiben im Kloster

 

Ich schwöre es, das Losungswort heißt Liebe.

                                                            Rose Ausländer

 

Die Kirchenglocken, der Duft der Bergwiesen, des Sommers ganze Fülle … beim kreativen Schreiben öffnen sich Wege verträumter Gärten und Labyrinthe. Die Sprache kann innehalten, Atem schöpfen, dem Alltagstrott den Rücken kehren, sich in Gedichten, Rohtexten und Geschichten wiederfinden.


Schreiben ist eine beglückende und ästhetische Erfahrung, eine Lebenskunst, bei der sich Gefühle, Fantasie und Sprache zu einer ganzheitlichen Wahrnehmung verdichten und Bewusstseins- und Entfaltungsräume lebendig werden.

 

An diesem Wochenende entdecken Sie das Schreiben als Kraftquelle. Sie erweitern Ihre Schreibhaltung und experimentieren mit verschiedenen Gattungen (Autobiografie, Gedichte, Essays, Kurzgeschichten). Neben der Textproduktion beschäftigen wir uns mit Techniken des literarischen/autobiografischen Schreibens.

 

Das Seminar eignet sich für alle, die Lust aufs Schreiben und Freude am lebensgeschichtlichen Erinnern haben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Inhalt:

/ kreative und biografische Schreibübungen

/ Wie schreibe ich bildhaft?

/ kreative Schreibmethoden

/ Stillehre

 

Mitnehmen:

Schreibzeug (Laptop, wer mag) sowie ein paar Fotos aus dem privaten Album und/oder aus Zeitschriften.


Schreiben für alle

Was ich auf dem Herzen habe, muss heraus, und deshalb schreibe ich.
                                                                                     Ludwig van Beethoven

Das Schreiben von Geschichten und Gedichten kann heilsam wirken, weil Worte trösten, Mut machen, Klarheit bringen und neue Gedanken anstoßen.

 

In der Schreibwerkstatt gibt es Schreibideen, Beispiele aus der Literatur, Schreibspiele und Zeit, die zählt. Schreiben füllt den inneren Brunnen, wahrt die Quelle, gestaltet das Leben reich, bunt, froh.

Schreiben befreit!

 

Voraussetzung: Selbständiges Schreiben.

 

Schreiben für alle findet im Rahmen des Fachbereichs Inklusive Volkshochschule statt und gewährleistet uneingeschränkten Zugang zum Bildungsangebot.

Freitag, 17. August

16 bis 18 Uhr

17 Uhr Lesung

 

Ort:

Palais Liechtenstein

Schlossergasse 8, 6800 Feldkirch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wochenendseminar mit

kreativen und biografischen Schreibimpulsen

 

 

Termin:

Samstag, 6. Juli 2019

bis Sonntag, 7. Juli 2019

 

9 bis 17 Uhr


Anmeldung und Kursort:
Propstei St. Gerold
6722 St. Gerold /Vorarlberg


Kursbeitrag:

 

 

                       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

seit 2014

Seminar im Rahmen der Inklusiven VHS

Kursort:
Haus Bildung am Garnmarkt
Am Garnmarkt 12, 6840 Götzis

 

wegen eines Studienaufenthaltes

entfallen meine Schreibwerkstätten im Wintersemester.



Schreibwerkstatt für Frauen

15 Jahre Frauenschreibwerkstatt

 

Nur schreibend wird man Schreibende

Monatlicher Schreibtreff. Hier produzierst du Texte mit den Methoden des Kreativen Schreibens und verstehst das Schreiben als innere Kraftquelle und individuelles Ausdrucksmittel, als Spaß und Austausch, als ästhetische Wahrnehmungsbildung und Schlüsselqualifikation für Beruf und Studium. Zudem kannst du das blaue Wort finden,

dich künstlerisch entfalten oder dem Strom deiner Gedanken hingeben, du kannst Luftschlösser bauen, Pilze sammeln, Eurydike begegnen, mit Kafka spazieren gehen. Außerdem deine Schreibstimme und dein schöpferisches Potential entdecken, Gleich-gesinnte treffen, Lebenskunst entdecken. Mehr geht immer!

Mit Hilfe angeleiteter Schreibübungen entstehen Skizzen, Geschichten, Gedichte, manchmal auch druckreife Texte.
Schreiben ist grenzenlos, meditativ und leidenschaftlich. Schreiben befreit.

 

*) INFO Uhrzeit Kursende: Während des Seminars findet keine Pause statt, deshalb endet der Kurs um 22 Uhr.

 

 

 

 

Anmeldung und Kursort:

Schlosserhus Rankweil

Dr. Griß-Str. 5

6830 Rankweil/Vorarlberg

 

 

wegen eines Studienaufenthaltes

entfallen meine Schreibwerkstätten im Wintersemester.