Schreibwerkstatt für alle


Zeit, die zählt.
Stress, zu viel Ablenkung im digitalen Leben, auch das Frühlingserwachen kann Lust auf eigenes kreatives Schaffen machen, auf das Erfinden von Figuren und Geschichten zum Beispiel oder auf ganz und gar absichtsloses Schreiben oder auf das Aufschreiben von Lebenserinnerungen. Die Schreibwerkstatt bietet für alle etwas; es gibt Impulse für wildes Drauflosschreiben und für inspirierendes Verweilen und Flanieren im Text sowie Anregungen für Gegensätze und für das Experimentieren mit dem eigenen Stil und verschiedenen Textsorten.

 

Nicht nur, dass Schreiben wie eine Medizin wirkt, Schreiben lehrt uns auch genau zu beobachten, Gedanken zu ordnen, Gefühle zu klären, sich also im weitesten Sinn mit dem Leben als Ganzes zu befassen. Schreiben füllt den inneren Brunnen, wahrt die Quelle, gestaltet das Leben reich, bunt, froh. Mehr geht immer.

 

Voraussetzung: Selbständiges Schreiben.

 

Die Schreibwerkstatt für alle findet im Rahmen des Fachbereichs Inklusive Volkshochschule statt und gewährleistet uneingeschränkten Zugang zum Bildungsangebot.

 

 Inklusive VHS

Kursort:
Haus Bildung am Garnmarkt
Am Garnmarkt 12, 6840 Götzis

 

Termine:

Samstag,  2. März 2019
Samstag,  6. April 2019
Samstag,  4. Mai 2019
Samstag,  1. Juni 2019
Samstag, 29. Juni 2019

 

 

9.30 - 12.20 Uhr

 

Kursbeitrag:

119 EUR



Poetisch-sinnliches Schreiben

 

Ich schwöre es, das Losungswort heißt Liebe.

                                                            Rose Ausländer

 

Wochenendseminar mit kreativen und biografischen Schreibimpulsen.

 

Die Kirchenglocken, der Duft der Bergwiesen, des Sommers ganze Fülle - beim kreativen Schreiben öffnen sich Wege verträumter Gärten und Labyrinthe. Die Sprache kann innehalten, Atem schöpfen, dem Alltagstrott den Rücken kehren, sich in Gedichten, Rohtexten und Geschichten wiederfinden.


Schreiben ist eine beglückende und ästhetische Erfahrung, eine Lebenskunst, bei der sich Gefühle, Fantasie und Sprache zu einer ganzheitlichen Wahrnehmung verdichten und Bewusstseins- und Entfaltungsräume lebendig machen.

 

An diesem Wochenende entdecken Sie das Schreiben als Kraftquelle. Sie erweitern Ihre Schreibhaltung und experimentieren mit verschiedenen Gattungen (Autobiografie, Gedichte, Essays, Kurzgeschichten). Neben der Textproduktion beschäftigen wir uns mit Techniken des literarischen/autobiografischen Schreibens.

 

Das Seminar eignet sich für alle, die Lust aufs Schreiben und Freude am lebensgeschichtlichen Erinnern haben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Inhalt:

/ kreative und biografische Schreibübungen

/ Wie schreibe ich bildhaft?

/ kreative Schreibmethoden

/ Stillehre

 

Mitnehmen:

Schreibzeug (Laptop, wer mag) sowie ein paar Fotos aus dem privaten Album und/oder aus Zeitschriften.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wochenendseminar mit

kreativen und biografischen Schreibimpulsen

 

 

Termin:

Samstag, 6. Juli 2019

bis Sonntag, 7. Juli 2019

 

9 bis 17 Uhr


Anmeldung und Kursort:
Propstei St. Gerold
6722 St. Gerold /Vorarlberg


Kosten:

Kurs: € 150.–

 Pension ab € 125.-

(1x Vollpension + Mittagessen am Sonntag)

 

 

 

                       

 

 

 

 



Schreiben im Café

16 Jahre Frauenschreibwerkstatt

 Nur schreibend wird man Schreibende

Monatlicher Schreibtreff. Hier produzierst du Texte mit den Methoden des Kreativen Schreibens und verstehst das Schreiben als innere Kraftquelle und individuelles Ausdrucksmittel, als Spaß und Austausch, als ästhetische Wahrnehmungsbildung und Schlüsselqualifikation für Beruf und Studium. Zudem kannst du das blaue Wort finden,

dich künstlerisch entfalten oder dem Strom deiner Gedanken hingeben, Gleichgesinnte treffen, Lebenskunst entdecken. Mehr geht immer!

 

NEU ist, dass wir in diesem Semester in Cafés schreiben, an wechselnden Orten und Plätzen. Also, raus aus dem gewohnten Rahmen, hinein ins Leben, ins Abenteuer, ins Ungewohnte. Wechselnde Schreibimpulse und –themen sowie handwerkliche Inputs bleiben die zentralen Seminarinhalte. Ein neuer Schwerpunkt kommt hinzu, nämlich das Experimentieren mit der Kraft des Details; das erproben wir ein Semester lang, direkt vor Ort.

 

Details erfolgen nach Anmeldung.

 

 

 

Anmeldung:

Schlosserhus Rankweil

Dr. Griß-Str. 5

6830 Rankweil/Vorarlberg

 

Kursort:

wird nach Anmeldung bekannt gegeben

 

Termine:Mi, 20.2.1919

Mi, 27.3.2019

Mi, 24.4.2019

Mi, 29.5.2019

Mi, 26.6.2019

Mi, 10.7.2019

 

19.30 bis 22.30