A bis Z:   Vom Leben schreiben

Ich brauche nichts als ein Stück Papier und ein Schreibzeug, und ich werde die Welt aus den Angeln heben.

                                                                                                             Friedrich Nietzsche

 

Autobiografisches Schreiben als Lebenskunst.

 

Jeder Mensch hat seinen eigenen Stil. Keiner spricht wie ein anderer. Der persönliche,  lebendige Stil zeigt sich in vielen Formen, so bunt und mannigfaltig wie das Leben selbst.

 

Das Seminar leitet nicht zum Schreiben einer Autobiografie nach Schema F an, vielmehr zum Ausprobieren, wie Erzählen beim autobiografischen Schreiben gelingt und welche Lebensspur sich als roter Faden zeigen möchte. Das Alphabet verwenden wir dabei als magische Fundgrube.

 

Sich frei schreiben, Spaß haben, an keine Regeln halten, so lautet das Lebensprinzip an den Schreibnachmittagen.

 

Kurz:

Schreib es oder lass es.

 

Inhalt:

Anleitung und Schreibideen für (auto) biografische und kreative Textproduktion. Kein Zieraffentum und kein Zitateles.

 

"A bis Z“ ist die konzeptionelle Weiterentwicklung des Seminars „Kopfkissenbuch“, also noch mehr weg von der Papiersprache, hin zur Menschenrede, zur Lebensechtheit.

 

Termine:

25. Okt. 2019

22. Nov. 2019

13. Dez. 2019

24. Jan. 2020

21. Feb. 2020

 

14 bis 17 Uhr

 

Das Seminar ist im Wintersemester 2019/20 ausgebucht.

 _____________________________

 

Sommersemester 2020

Kursnummer: 6005

Anmeldung und Kursort:
Schlosserhus Rankweil

Dr. Griß-Str. 5

6830 Rankweil/Vorarlberg

 

Termine:

20. März 2020

24. April 2020

29. Mai 2020

26. Juni 2020

 

immer freitags

14 bis 17 Uhr

 

Kursgebühr:

145 EUR

 

 

Das Seminar ist im Sommersemester 2020 ausgebucht. Es gibt eine Warteliste und neue Termine für eine zweite Gruppe. Siehe nachstehende Info.



 

 

A bis Z:   Vom Leben schreiben


Das Wort finden, heißt die Sache selbst finden.         Hebbel

Autobiografisches Schreiben als Lebenskunst.

 

Jeder Mensch hat seinen eigenen Stil. Keiner spricht wie ein anderer. Der persönliche,  lebendige Stil zeigt sich in vielen Formen, so bunt und mannigfaltig wie das Leben selbst.

 

Das Seminar leitet nicht zum Schreiben einer Autobiografie nach Schema F an, vielmehr zum Ausprobieren, wie Erzählen beim autobiografischen Schreiben gelingt und welche Lebensspur sich als roter Faden zeigen möchte. Das Alphabet verwenden wir dabei als magische Fundgrube.

 

Sich frei schreiben, Spaß haben, an keine Regeln halten, so lautet das Lebensprinzip an den Schreibnachmittagen.

 

Kurz:

Schreib es oder lass es.

 

Inhalt:

Anleitung und Schreibideen für (auto) biografische und kreative Textproduktion. Kein Zieraffentum und kein Zitateles.

 

"A bis Z“ ist die konzeptionelle Weiterentwicklung des Seminars „Kopfkissenbuch“, also noch mehr weg von der Papiersprache, hin zur Menschenrede, zur Lebensechtheit.

Weil das Seminar im Sommersemester 2020 ausgebucht ist, gibt es neue Termine für eine zweite Gruppe.

 

GRUPPE 2

Sommersemester 2020 

 

Anmeldung und Kursort:
Schlosserhus Rankweil

Dr. Griß-Str. 5

6830 Rankweil/Vorarlberg

 

Termine:

immer freitags

 27. März

 17. April

 22. Mai

 5. Juni

 

14 bis 17 Uhr

 

Kursgebühr:

145 EUR