von Tag zu Tag

von Tag zu Tag · 04. Januar 2018
Der jüdisch-rumänische Schriftsteller Aharon Appelfeld (1932-2018) ist heute im Alter von 85 Jahren in Jerusalem gestorben. In über 40 Büchern hat er sich autobiografisch mit immer neuen Romanfiguren auf die Suche nach dem Unfassbaren gemacht. Ahron Appelfeld überlebte als elternloses Kind sechs Jahre Verfolgung und Krieg, zuerst im Ghettound im Lager, dann in den ukrainischen Wäldern. Die Wirklichkeit des Holocaust gehe "über jedes Vorstellungsvermögen" hinaus, so Appelfeld 1988.

von Tag zu Tag · 29. Dezember 2017
Rose, oh reiner Widerspruch

von Tag zu Tag · 21. November 2017
Heute vor 40 Jahren starb die österreichische Schriftstellerin Maxie Wander im Alter von 44 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Aus Überzeugung lebte sie seit 1958 in Ostberlin, hoffte auf Veränderungen, auf ein gerechteres Leben. Mit ebenso schmerzhafter Genauigkeit wie ihren Krankheitsprozess beobachtete sie autoritäre Szenen des DDR-Alltags. Aus ihren Texten ist viel über ihre Verletzlichkeit und Stärke zu lesen, über Leben und Krankheit.