Literatur- und Kulturfahrt Schwäbische Alb

 "… ging uns das Küssen nimmer aus.“

 

Eduard Mörike - Der Poet der Innenwelt

 

Das an äußerlichen Begebenheiten gemessene Leben Eduard Mörikes (1804-1875) verleitet dazu, ihn als biedermeierlichen Idyllendichter einzuordnen. Manche Zeitgenossen sahen in ihm den weltabgewandten, untüchtigen Dorfpfarrer und Dichter in Schlafrock und Pantoffeln. Erst später wurde erkannt, dass Mörike viel mehr war. Seine Dichtung pendelt zwischen Idylle und Abgrund und ist geprägt von Widersprüchen, Brüchen, Fluchten.

 

Wir besuchen das Mörikemuseum auf der Albhochfläche, wo der Dichter als 28-Jähriger knapp zwei Jahre lang als Pfarramtsverweser tätig war und wandern gemächlich über das Randecker Maar zum Hochmoor, vorbei an Plätzen, die Mörike besucht und verdichtet hat.

 

Führung zu den Besonderheiten des Biosphärengebiets Schwäbische Alb /Bissingen-Ochsenwang.

 

 

Samstag, 22. Juni 2019

 

Kursbeitrag:

€ 87,00

 

Anmeldung:
Schlosserhus Rankweil
6830 Rankweil/Vorarlberg

 

Anmeldeschluss:

10. Juni 2019

 


  Zustiegstellen:

Bregenz Busterminal: 7:45

Dornbirn Kika Bushaltestelle: 7:30

Feldkirch Nord (Obi): 7:15

 

Bitte Detailinfos anfordern.



Archiv Literaturfahrten: