Spiegelungen - Literaturpreis für Lyrik

Die Ausschreibenden, das Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südoste uropas (IKGS) an der LMU München, möchten keine thematischen Vorgaben machen, wünschen sich aber lyrische Spiegelungen und Querverbindungen – ob bio-, topo- oder orthografisch motiviert – zum Donau-Karpaten-Raum oder allgemeiner: dem Ineinanderwirken verschiedener kultureller Traditionen. Schließlich: Das Gedicht als Ort des Kultur- und Traditionsbewusstseins, der Gedankenfreiheit, der kühnen  Assoziation und des Experiments soll hochgehalten werden!

Einsendeschluss: 15. Februar 2017

 

INFOS .... hier